AKTIV ODER PASSIV

Wir alle sind ständig mit Begegnungen und Situationen die Entscheidungen erfordern konfrontiert.

Wenn wir in eine Situation hineingehen in der wir uns FÜR oder GEGEN etwas entscheiden sollen weil wir nicht genau wissen ob wir das jetzt wollen oder vielleicht doch nicht, dann gibt es mal augenscheinlich 2 Möglichkeiten:

  1. Entweder wir sagen bewusst JA und wenn sich dann herausstellt, dass es doch nicht so gut war für uns dann haken wir es als lehrreiche Erfahrung ab und können unbeschwert weiter unseren Weg gehen.
  2. Oder wir entscheiden uns für ein bewusstes NEIN weil wir diese Erfahrung gleich gar nicht machen wollen. Auch ok.

Aber es gibt noch eine 3. Möglichkeit:

Wir können unentschlossen bleiben und passiv in diese Situation hinein gehen. Also es nicht bewusst zu wollen aber auch nicht bewusst NEIN dazu zu sagen.

NUR: Nicht NEIN zu sagen bedeutet nicht automatisch JA zu sagen. Das Ergebnis ist zwar das gleiche aber die Emotion die wir mit dem Ergebnis verbinden ist eine vollkommen andere.

In der passiven Version sind wir immer das Opfer der Situation und so etwas prägt sich tief ein weil wir uns später zwar kaum daran erinnern was da war aber wir merken uns ganz genau wie wir uns dabei gefühlt haben. Und das wiederum dient als Entscheidungsmuster für alle Situationen die noch auf uns zukommen.

No33_45b

Bild gefunden: http://www.punktmagazin.ch/investierbares/aktiv-oder-passiv-eine-frage-der-philosophie/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s